UNESCO-Projektschule
REALSCHULE HEINSBERG

Dieses Projekt soll helfen den Nachbarn aus den Niederlanden besser kennenzulernen, Vorurteile aufzulösen und Freundschaften zu schließen. Durchgeführt wurde das Projekt sowohl in der Realschule Heinsberg, als auch im Trevianium in Sittard unter der Mithilfe von 20 niederländischen Studenten der Hochschule Fontys. Die ca. 100 Schülerinnen und Schüler beider Schulen erstellten Plakate in beiden Sprachen zu den Themen „Social Media“, „Verslaving“, ,,Criminaliteit en veiligheid“ und ,,Multiculturele samenleving“. Sie führten dazu Umfragen in den Innenstädten Heinsberg und Sittard durch. Zum Abschluss des Projektes fand eine Präsentation der Ergebnisse statt. Die positive Stimmung der Schülerinnen und Schüler untereinander, wurde durch eine Partie Bowling (Sittard) bzw. einer gemeinsamen sportlichen Aktivität (Heinsberg) zum Projektabschluss gestärkt. Auch im nächsten Jahr findet das Projekt wiederum im Mai statt.

Finanziert wurde das Projekt auch dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung Maas - Rhein. Vielen Dank!

 

 

Schafhausener Straße 41
52525 Heinsberg


Tel.: 02452/5028
Fax.: 02452/23760
mail: rsheinsberg@t-online.de