UNESCO-Projektschule
REALSCHULE HEINSBERG

 

Im Rahmen des Englischunterrichts der Jahrgangsstufen 7 und 9 wurde am 25. Februar 2019 das White Horse Theatre eingeladen, um uns zwei Stücke in englischer Sprache vorzustellen.

 

Die Themen der Theaterstücke dieser besonderen Theatergruppe bewegen sich nah an den Dingen, die auch für unsere Schüler relevant und wichtig sind.

 

So ging es im Stück A Slap in the face, welches für die Schüler der Jahrgangsstufe 7 aufgeführt wurde, um Heldenfantasien und darum, wie man als Teenager zwischen Schule und erster Liebe seinen Alltag bewältigt und nebenbei auch noch versucht, seinen Schwarm auf sich aufmerksam zu machen. Der Protagonist Alan schwärmt für seine Mitschülerin Melissa und beschützt sie in seiner Fantasie vor Werwölfen und allerlei anderen Gefahren, im echten Leben muss er aber feststellen, dass es mit der Liebe nicht so einfach ist, wie er sich das vorgestellt hatte.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 sahen das Stück Sticks and Stones. Dieses Stück behandelt das Thema „Mobbing“ und betrachtet dabei sowohl die Seiten der Opfer als auch die Geschichten der Täter. Wir lernen Tony und Ruth als Opfer des Mobbings kennen und Lauren und Jim als Täter, die ihre Mitschüler Tag um Tag vorführen, prügeln und anspucken. Aber auch sie sind Opfer von Gewalt im familiären Umfeld. Das Stück und die Schauspieler schaffen es, dieses Thema sensibel anzugehen und in eine bewegende Geschichte zu verpacken, die die Schülerinnen und Schüler berührt und mitgenommen hat.

 

Beide Stücke sind den Sprachniveaus der jeweiligen Jahrgangsstufe angepasst, sodass die Schüler den jeweiligen Stücken gut folgen können und dennoch das Erfolgserlebnis haben, ein komplett englisches Theaterstück gesehen und verstanden zu haben. So ergaben sich auch die Rückmeldungen der Schüler, diese Theaterkompanie solle auf jeden Fall wieder eingeladen werden und es habe großen Spaß gemacht, ihnen beim Theaterspielen zuzusehen.

Schafhausener Straße 41
52525 Heinsberg


Tel.: 02452/5028
Fax.: 02452/23760
mail: rsheinsberg@t-online.de