UNESCO-Projektschule
REALSCHULE HEINSBERG

 

 

Am Montag, 14.01.2019, wurde die vierte Auflage des Cusanus-Cups in Erkelenz ausgetragen. Die beiden Teams der Realschule konnten ihre Teilnahme überaus erfolgreich gestalten!

Im vormittags durchgeführten Wettbewerb der Jungen setzte sich unsere Mannschaft in der Gruppenphase als Gruppenerster durch; die Gesamtschule Ratheim wurde 4-1, das Cornelius-Burgh-Gymnasium mit 3-1 besiegt. Gegen die Hauptschule Erkelenz gelang ein 1-1. Im Halbfinale gelang ein 4-2 Erfolg über das Maximilian-Kolbe Gymnasium Wegberg. Im Finale gegen die starken Gastgeber des Cusanus-Gymnasiums stand es nach regulärer Spielzeit 1-1, in einem dramatischen 9m-Schießen behielt unsere Mannschaft mit 4-3 die Oberhand – Christian Faustmann verwandelte den entscheidenden Neunmeter zum umjubelten Sieg. Während des Turniers zeichneten sich Leon Tholen mit sieben sowie Leon Meurer mit vier erzielten Toren aus, auch Torhüter Til von Birgelen erhielt viel Lob für zahlreiche tolle Paraden.

Das Team: Til von Birgelen,  Jonas Holland-Moritz, Till Kremers, Christian Faustmann, Leon Tholen, Leon Meurer, Dennis Erkens, Gino Tellers, Niclas Winkens (Co-Trainer)

 

 2. Platz Cusanus Cup

Im Anschluss wurde das Turnier der Mädchen ausgetragen. Unsere Mannschaft, mit lediglich sechs Spielerinnen angereist, startete mit einem 2-0 Erfolg über die Hauptschule Hückelhoven in das Turnier. Gegen den Gastgeber und Favoriten Cusanus-Gymnasium erkämpfte man sich diszipliniert ein 1-1. Durch ein 1-0 im letzten Gruppenspiel gegen die Hauptschule Erkelenz wurde der Halbfinaleinzug perfekt gemacht. Dort gelang in einem ebenfalls umkämpften Spiel ein 1-0 Sieg über die Gesamtschule Ratheim. Thalia Stolz, die auch in der Gruppenphase in jedem Spiel getroffen hatte, sicherte mit ihrem Tor den Finaleinzug. Zudem ließ Torhüterin Maira Oliveira die Gegnerinnen mit einer Vielzahl an Paraden schier verzweifeln. Gegen die mit Spielerinnen u.a. von Borussia Mönchengladbach gespickten Gastgeberinnen wurde ein rassiges Finale gepsielt, welches das Cusanus-Gymnasium letztlich mit 5-3 für sich entscheiden konnte. Tore von Thalia Stolz (insgesamt sechs Turniertreffer) sowie Lisa Kreutzer sorgten für Spannung, wurden jeweils aber umgehend durch Tore für die starken Erkelenzerinnen gekontert. Mit der besten Platzierung seit Turnierteilnahme wurde stolz der Heimweg nach Heinsberg angetreten.

 

Das Team: Maira Oliveira, Pauline Schroeders, Lisa Kreutzer, Hannah Schürmann, Johanna v.d. Driesch, Thalia Stolz

Schafhausener Straße 41
52525 Heinsberg


Tel.: 02452/5028
Fax.: 02452/23760
mail: rsheinsberg@t-online.de