UNESCO-Projektschule
REALSCHULE HEINSBERG

Für eure drei eintägigen Berufsfelderkundungen wurden folgende Termine festgelegt:

20.03.2018

26.04.2018

13.06.2018

für Publisher und Editoren: Bitte nur die Formatierungs-Grundeinstellungen verwenden. 

 

Name der Arbeitsgemeinschaft   AG-Zeit     Zielgruppe / -klasse
Big Band   Mo 7./8. 14-tägig    5 6 7 8 9 10
Fusball (Jungen)   Mo 7./8. wöchentlich   5 6 7 8 9 10
Mädchen-AG   Mo 7./8. wöchentlich   5 6 7      
Schulsanitätsdienst Infos Mo 7./8. wöchentlich   5 6 7 8 9 10
                     
Schülerbücherei / Lese-AG Infos Di 7. wöchentlich       7 8 9 10
UNESCO-AG   Di 7. wöchentlich   5 6 7 8 9 10
                     
Fusball (Mädchen)   Mi 7./8. wöchentlich   5 6 7 8 9 10
Rockband/Chor   Mi 7./8. wöchentlich     6        
Schwimmen   Mi 7./8. wöchentlich   5          
                     
Jugend-Forscht-AG   Do 7./8.  wöchentlich   10 
Jungen-AG   Do 7./8.  wöchentlich   10 
Theater   Do 7./8.  wöchentlich        
Tischtennis   Do 7./8. wöchentlich   5 6 7 8 9 10

 

Schülersprecher

2016 Schuelervertretung mittel

Wir sind die Ansprechpartner für unsere Mitschülerinnen und Mitschüler als Schülersprecherinnen und Schülersprecher. Unterstützt werden wir durch unsere Verbindungslehrer Frau Funk und Herrn Zillgens. 

 UNESCO-AG

2016 UNESCO AG mittel

Wir sind die Mitglieder der UNESCO-AG. Unter Leitung von Frau Cremer führen wir im Laufe des Jahres Projekte durch und vertreten unsere Schule bei Veranstaltungen.

Schul-Shop

2016 Schulshop mittel Wir sind, betreut von Frau Ammann, die Verkäuferinnen und Verkäufer im Schul-Shop. Bei uns können unsere Mitschüler Hefte, Patronen, Zeichenblöcke und vieles andere kaufen. Mit dem Verkaufserlös helfen wir, unsere Projekte „Gambia“ und „Kindermittagstisch Heinsberg“ zu unterstützten.

Patenschüler

2016 Patenschueler mittelWir haben die Patenschaft für die neuen Schüler der Klassen 5/6 übernommen. Wir wollen für sie Ansprechpartner sein, wenn sie Probleme mit Mitschülern oder Lehrern, im Bus oder auf dem Schulhof haben.

 

Streitschlicher-AG

2016 Streitschlichter mittel
 Wir sind für die Schülerinnen und Schüler da, wenn sie untereinander Streit haben. Wir versuchen sie dazu zu bringen, selbst Lösungen zu finden, wie sie miteinander auskommen können.

Schulsanitätsdienst 

2016 Schulsanitaetsdienst mittel

Wir sind eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Herrn Stassen, die für den Sanitätsdienst ausgebildet ist. Wir wollen unseren Mitschülern helfen, wenn sie sich verletzt haben oder es ihnen sonst nicht gut geht.

 

Fahrradkellerdienst

2016 Fahrradkellerdienst mittel

Wir schließen für unsere Mitschüler den Fahrradkeller ab und öffnen das Tor, damit die Fahrräder sicher abgestellt sind und nicht beschädigt oder gestohlen werden.

 

 Hausaufsicht

2016 Hausaufsicht mittel

Wir arbeiten mit unseren Lehrern zusammen  bei der Aufsicht in den Pausen.

 Schülerbücherei

2016 Schuelerbuecherei mittel

Wir sind zusammen mit Frau Dohlen zuständig für die Buchausleihe, wir suchen neue Bücher aus und machen sie ausleihfertig. Am Informationstag für die Grundschüler stellen wir unsere Bücherei vor.

Lernstudio 

2016 Lernstudio mittel

Wir helfen unter Anleitung von Lehrern unseren Mitschülern bei der Erledigung von Hausaufgaben und üben mit ihnen bei Problemen in einzelnen Fächern.

 Sporthelfer

2016 Schulshop mittel

Wir werden von Herrn Dambietz als Sporthelfer ausgebildet. Wir unterstützen ihn bei der Durchführung von Sportveranstaltungen in der Schule.

 

 

 

2016 Schuelervertretung mittel

Die Schülervertretung (SV) unserer Schule vertritt gemeinsam mit den VerbindungslehrerIn die Interessen und Wünsche der SchülerInnen und setzt sich engagiert für unser Schulleben ein. Wir werden uns bemühen, unsere Schule so gut es geht zu vertreten und stehen für Fragen und Anregungen stets zur Verfügung.

Ihr erreicht uns in der Schule oder könnt uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

 

2016 Schulsanitaetsdienst mittelDie San-AG wurde 2003 von Herr Stassen ins Leben gerufen, da die Schüler lernen sollten Verantwortung zu übernehmen. Die Ausbildung zum vollständigen Schulsanitäter (Ersthelfer) dauert etwas weniger als ein Halbjahr und findet immer montags in der 7. und 8. Stunde statt.

Die Schülerinnen und Schüler übernehmen bei Unfällen in der Schule die medizinische Erstversorgung. In diesem Sanitätsdienst werden u.a. folgende Themen besprochen:

  • kleine Wunden
  • Nasenbluten
  • Beulen
  • Brüche 
  • Verbrennungen
  • Bewusstlosigkeit

Weiterlesen...

Nicht erst seit den erschütternden Ergebnissen der Pisastudie ist Leseförderung ein besonderes Anliegen unserer Schule. Mit der Schulbibliothek versuchen wir unseren Schülern einen direkten und einfachen Zugang zu einem breiten Literaturangebot zu eröffnen. Die Schülerbücherei unserer Realschule besteht seit über 15 Jahren.
Damals wurden 500 Bücher durch Spenden gesammelt.
Seitdem sind jedes Jahr viele neue Bücher angeschafft worden, so dass wir jetzt über 4000 aktuelle Bücher für 10 - 16jährige Leser zur Verfügung haben.

Möglich ist dies alles nicht zuletzt durch die jährliche finanzielle Unterstützung unseres Schulträgers, der Stadt Heinsberg, wofür wir uns auf diesem Weg ganz herzlich bedanken .

In unserer Abteilung Romane und Unterhaltungsliteratur sind alle möglichen bedeutenden Kinder- und Jugendbuchautoren zu finden, die Sachbücher sind nach Fachgebieten geordnet und decken die verschiedensten Interessengebiete ab.

An jedem Schultag ist die Schülerbücherei in der ersten Pause für verschiedene Jahrgangsstufen geöffnet. Die Bücher können dann für mehrere Wochen ausgeliehen werden, bei Bedarf wird die Ausleihfrist verlängert. Aktuell stellen wir unser Ausleihsystem auf ein neues computergestütztes Verfahren um. 

2016 Schuelerbuecherei mittel

Unser Büchereiteam besteht aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 und 10, die gemeinsam mit Ihrer Leiterin Frau Herrmanns in den Pausen und manchmal am Nachmittag alle anfallenden Arbeiten erledigen, wie z. B. das Einbinden in spezielle Folie, die Ausleihe verwalten, ausstehende Rückgaben ermitteln usw.

Schafhausener Straße 41
52525 Heinsberg


Tel.: 02452/5028
Fax.: 02452/23760
mail: rsheinsberg@t-online.de